Daten und Fakten

 

  • 3307 Mitglieder im Berliner Sport-Club e.V.
  • 14 Abteilungen
  • 427 Mitglieder in der Hockeyabteilung
  • 102 Jahre ist unser ältestes Mitglied
  • 4 Jahre ist unser jüngstes Mitglied
  • 4 Deutsche Meistertitel sowie 2 Deutsche Vize-Meistertitel

 

  • 1895 Gründung des "Amateur Sport-Club"
  • 1896 Fusion des "Amateuer Sport-Club" und des "Sport-Club Berlin"
  • 1896 Carl Diem ändert den Namen in "Berliner Sport-Club"
  • 1905 Carl Diem ändert den Namen in "Berliner Sport-Club"
  • 1905 Gründung Hockey-Abteilung, Nutzung der Plätze in der Cicerostraße
  • 1914 Der BSC wächst auf über 2000 Mitglieder
  • 1937 Die 1. Deutsche Meisterschaft im Hockey geht an die 1. Herren des BSC
  • 1938 Die 2. Deutsche Meisterschaft im Hockey geht an die 1. Herren des BSC
  • 1945 Nach Kriegsende werden alle Vereine aufgelöst. Der BSC trainiert weiter als "Sportgruppe Eichkamp"
  • 1952 Der BSC bezieht seinen heutigen Standort, den Hubertusplatz in Wilmersdorf
  • 1975 Die 1. Deutsche Meisterschaft der Nachkriegsgeschichte im Hockey geht an die Mädchen A (Halle)
  • 1976 Die Weibliche Jugend A des BSC-Hockey werden Deutscher Vize-Meister (Halle)
  • 1988 Die Knaben A des BSC-Hockey werden Deutscher Vize-Meister (Feld)
  • 1989 Die Hockeyabteilung wird mit dem Grünen Band für hervoragende Talentförderung in der Jugend geehrt
  • 2002 Die Knaben A des BSC-Hockey werden Deutscher Meister (Feld)
  • 2005 Die Hockey-Abteilung feiert 100-jähriges Bestehen

 

 Stand: 01. Januar 2015