> Zurück

1. Herren: Frust nach bitterer Niederlage gegen Z88

1. Herren 22.04.2018

Zehlendorf 88 - Berliner SC   3:2   (2:1)

 

Bei strahlendem Sonnenschein haben wir heute Dynamo den Sieg überlassen. Viel zu wenig haben wir das umgesetzt, was wir uns taktisch vorgenommen haben. Dafür müssen wir uns ganz klar an die eigene Nase fassen.

Nach 1:0-Führung durch Dennis per Ecke, kassieren wir noch vor der Halbzeit zwei Dinger. Nach dem 1:3 gehen wir dann mehr Risiko und verkürzen zum 2:3 (André). Leider wurde das ganze Spiel von Faktoren beeinflusst, die wir nicht kontrollieren können, wodurch uns vor allem am Spielende klare Situation zum Ausgleich aberkannt wurden. Bei der ganzen Sonne konnten wir dann leider keinen kühlen Kopf bewahren und diese Umstände ignorieren.

Positiv zu erwähnen bleibt Anton, der bei seinem Debut mit starken Offensivaktionen überzeugen konnte.