> Zurück

Mädchen A - Meisterschaft: Platz 2 nach dem 6. Spieltag

(jw) 19.06.2018

Mädchen A

Meisterschaft - Platz 2 nach dem 6. Spieltag

Tabelle MA Meisterschaft

 

26.05. Potsdamer SU 1 - BSC 1 0:6 (0:4)

Nach einem verspäteten Anpfiff zum Spiel mangels Trainer auf Seiten von PSU kamen unsere Mädels gleich gut ins Spiel.
3. Min., Annika fängt einen Abschlag von PSU ab, spielt auf Mia und es steht 1:0 für den BSC.
8. Min., Annika schießt, der Ball wird abgeblockt, Sabi zu Mia, 2:0.
11. Min., Annika geht an der gegnerischen rechten Torauslinie entlang auf den TW zu und schlenzt den Ball ins kurze Eck, sehenswertes Tor, 3:0.
29. Min., kEcke von Sabi hereingegeben auf Annika, weiter zu Madita, 4:0. Pause.
Die 2. Halbzeit begann auch gleich wieder mit einem zählbaren Ergebnis.
32. Min., kEcke von Sabi hereingegeben auf Mia, weiter zu Madita, 5:0.
51. Min., Angriff BSC über Madita, der Ball kommt zu JohannaT, 6:0. Endstand.

 

02.06. SCC 1 - BSC 1 0:6 (0:2)

Nach Potsdam folgte 7 Tage später gleich das nächste Auswärtsspiel. Am Momsenstadion stand der SCC als Gegner auf dem Platz.
5. Min., Annika fängt eine gegnerische Spieleröffnung ab, spielt zu Mia, Mia tanzt eine Gegnerin aus und schiebt den Ball am TW vorbei zum 1:0.
17. Min., lange Ecke Soso auf Madita, weiter zu Tally, Tally dreht sich, schießt, 2:0.
In der Folge plätscherte das Spiel dann bis zum Halbzeitpfiff etwas dahin.
Die Pausenansprache vom Trainer zeigte gleich zu Beginn der 2. Halbzeit Wirkung. Das Spiel wurde schneller, direkter und nachfolgend dann auch erfolgreicher. Nach einigen Riesenchancen, kEcken, Linienrettern und Pfostentreffern dann endlich die nächsten Treffer.
40. Min., kEcke Sabi auf Annika, der Schuss wird abgewehrt, Nachschuss Madita, 3:0.
51. Min., Annika passt durch den Schusskreis zu Kutti, 4:0.
52. Min., Annika im Schusskreis auf Tally, 5:0.
55. Min., Annika auf Mia, auf Tally, 6:0. Endstand.

 

09.06. BHC 1 - BSC 1 3:0 (1:0)

Das Spiel gegen den BHC sollte ein Wegweiser auf dem Weg zur Berliner Endrunde sein. Das Wetter war schwül und heiß. Gewitter zogen in einiger Entfernung vorüber.
Die ersten 10 Minuten konnten unsere Mädels den BHC sehr gut beschäftigen, hatten einige Konter und erspielten sich gute Szenen im Schusskreis. Einzig die gute Torhütrin vom BHC und das zu "kleine" Tor retteten dem Gegner das 0:0. Nach und nach verflachten aus unerfindlichen Gründen die Vorwärtsaktionen vom BSC und der BHC kam immer stärker ins Spiel. Es war nur eine Frage der Zeit, wann das Gegentor fallen würde. Und so kam dann auch, 3 Minuten vor dem Pausenpfiff, kEcke BHC mit dem 1:0.
Auch in der 2. Halbzeit wurden die Aktionen der BSC Mädels nicht kraftvoller. Alle Spielerinnen in gelb machten einen müden Eindruck - möglicherweise dem Wetter geschuldet. In einer aus BSC-Sicht erfolglosen zweiten Spielzeit konnten die Gastgeber dann noch mit zwei weiteren Toren auf den Endstand von 3:0 erhöhen.
Der erhoffte erfolgreiche Abschluss vor den Sommerferien war dahin. Aber: Kopf hoch, nach den Ferien geht es im August gleich weiter mit dem nächsten Highlight in dieser Saison, gegen TuSLi.
Auf geht's Mädels!!